Home


Gewinner 2014

Silber

In der Kategorie Silber wurden 3 Gewinner ausgezeichnet: Biobäckerei Wagner, Landkäserei Herzog und Herbaria.

Dinkelwurzelbrot, Biobäckerei Wagner, Biokreis

Das Dinkelwurzelbrot besteht zu 100% aus Dinkel von Bio-Bauern aus der unmittelbaren Umgebung. Vor dem Backen steht der Teig für dieses Dinkelweißbrot 24 Stunden in der Kühlung. Dadurch wird das Brot besonders aromatisch und bekömmlich - es eignet sich bestens als Beilage zur mediterranen Küche. Seine charakteristische Form erhält es dadurch, dass der Teig zur Wurzel gedreht wird. Die Bäckerei Wagner wurde bereits 1934 gegründet. Seit 1990 ist sie Biokreis zertifiziert und seit 2007 werden ausschließlich Bio-Backwaren hergestellt. Heute beschäftigt die Bäckerei, die in der 3. Generation betrieben wird, rund 70 Mitarbeiter. Neben sozialem Engagement vor Ort hat der Bezug der Rohstoffe aus der unmittelbaren Umgebung für die Biobäckerei Wagner höchste Priorität.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.biobaeckerei-wagner.de

Bunter Biogarten, Landkäserei Herzog, Biokreis

Der “Bunte Biogarten” ist ein frischer Brotaufstrich auf Sauerrahmbasis mit Schnittlauch und knackigen Frühlingsgemüsen wie Karotten und Radieschen. Die Milch für die Bio-Frischecreme stammt von Bio-Milcherzeugern aus maximal 50 Kilometer Entfernung von der Molkerei. Der Bunte Biogarten ist ein Saisonprodukt, das von Februar bis Mai im Handel erhältlich ist.
Familie Herzog übernahm im Jahr 1995 die Molkerei in Roggenburg. Die Molkerei stellt seitdem Bio-Käse her und ist seit 2002 Mitglied bei Biokreis. Heute wird die Landkäserei Herzog als Familienunternehmen mit 30 MitarbeiterInnen geführt. Regionalität ist ein wichtiges Standbein für die Käserei: Neben dem regionalen Rohstoffbezug wird auch die Region über eigene Käseläden und Marktstände mit den Roggenburger Bio-Produkten versorgt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.landkaeserei-herzog.de

Dillspitzen, Herbaria, Bioland

Die Herbaria Dillspitzen werden von einem Bioland- Hof in Mittelfranken angebaut und nach der Ernte schonend vor Ort getrocknet. Sie werden im Handel in der Bio Feinschmecker Serie Bioland-Basics in einer aluminiumfreien Weißblechdose angeboten. Diese sind vollkommen recyclingfähig und bieten hohen Produkt- und Aromaschutz. Das Streifendesign der Produkte verschafft Herbaria einen hohen Wiedererkennungswert. Bereits 1919 als Kräuterfirma zur Heilmittelherstellung gegründet, beliefert Herbaria seit 1981 als Bio-Pionier Naturkostläden. Mit den Dillspitzen leistet Herbaria einen Beitrag, den traditionellen Anbau von Gewürzkräutern in Bayern zu erhalten. Auch am Unternehmensstandort mit 25 Mitarbeitern engagiert sich Herbaria stark im Sozial-und Umweltbereich.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.herbaria.de