Home


Wettbewerb 2014

Jury 2014

Die Auswahl der 10 besten bayerischen Bio-Produkte 2014 traf eine fünfköpfige Jury. Erfahren Sie hier mehr zu den Jury-Mitgliedern. 

Überschrift 1

Text1 im Textfeld

Überschrift 2

Text2 im Textfeld

Michaela Baur

Michaela Baur

Selbständige Köchin und Diplom-Ökotrophologin
Köstliche Gerichte aus Bio-Lebensmitteln zu kreieren ist die Passion von Michaela Baur. Nach ihrem Studium der Diplom-Ökotrophologie arbeitete sie bei La Selva Feinkost Vertriebs GmbH und bei HiPP GmbH& Co. Vertrieb KG.
Seit 2007 ist Michaela Baur selbständig und veranstaltet Kochevents in der Münchner Innenstadt („Sinneswandel“), Teamkochen und bietet Bio-Catering an. Michaela Baur ist zudem Autorin und Foodstylistin für Zeitschriften und Kochbuchvorlagen. Sie engagiert sich als Bio-Mentorin für die Stadt München und bei „Bio für Kinder aktiv“.

Monika Demgen

Monika Demgen

Monika Demgen, Baubiologin, ist geschäftsführender Vorstand der Biomarktgemeinschaft eG, einer Genossenschaft zur Vermarktung ökologisch erzeugter Lebensmittel im Raum München. In den Naturkostläden der Genossenschaft liegt der Schwerpunkt auf Regionalität und Qualität. Monika Demgen ist hier schon seit 1994 tätig. Sie engagiert sich zudem für die Gemeinwohlökonomie, die Ausbildung von Menschen mit Handicap und gegen Gentechnik. Neben ihrer Tätigkeit bei der Biomarktgemeinschaft ist sie seit 6 Jahren ehrenamtlicher Vorstand des Naturkost Südbayern.

 

 

Karl Ludwig Schweisfurth

Karl Ludwig Schweisfurth

Karl Ludwig Schweisfurth zählt zu den Bio-Pionieren mit großer Geschichte. Zunächst übernahm er als 25-Jähriger den Fleischwarenbetrieb seiner Eltern und entwickelte das Unternehmen zur modernsten Fleischwarenfabrik Europas – die Wiege der Herta-Wurst. 1984 schließlich verkaufte er das Unternehmen und widmet sich seitdem der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft: 1985 gründete er die Schweisfurth-Stiftung, 1986 die   Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Heute wird das Unternehmen von seinem Sohn Karl Schweisfurth geleitet. Karl Ludwig Schweisfurth ist ein wichtiger Botschafter für den Öko-Landbau.

Bertram Verhaag

Bertram Verhaag

Bertram Verhaag, Filmregisseur, Autor und Produzent, ist Gründer der DENKmal-Film Produktion und realisierte zahlreiche Filme  zu politischen, sozial- und umweltpolitischen Themen. In seinen Filmen stehen Menschen im Mittelpunkt, die bewusst, ökologisch, ganzheitlich und nachhaltig Lebensmittel erzeugen, um so die Zuschauer zum Nachdenken und Handeln anzuregen. In seinen Filmen greift er Themen wie Gentechnik, Atomenergie und ökologische Landwirtschaft auf, um die Gesellschaft zu einem Engagement in Richtung mehr Menschlichkeit, Respekt vor der Natur und den Naturgesetzten zu ermutigen.

Dr. Karl von Koerber

Dr. Karl von Koerber

Dr. Karl von Koerber, Dipl.-Ökotrophologe, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Ernährungsökologie, Ernährung und Klimaschutz, Welternährung und Bio-Lebensmitteln. Er war etwa 20 Jahre an der Universität Gießen tätig. Seit 1998 ist er Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und bis Mai 2014 war er Leiter der Arbeitsgruppe „Nachhaltige Ernährung“ an der Technischen Universität München. Außerdem leitet er das Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie in München, das u. a. Vorträge und Fortbildungen veranstaltet. Im Jahr 2013 erhielt Dr. Karl von Koerber den Umweltpreis der Landeshauptstadt München und das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ der Bayerischen Staatsregierung.