Home


Wettbewerb 2015

Jury 2015

Die Auswahl der 10 besten bayerischen Bio-Produkte 2015 traf eine fünfköpfige Jury. Hier erfahren Sie mehr zu den Jury-Mitgliedern.

Überschrift 1

Text1 im Textfeld

Überschrift 2

Text2 im Textfeld

Monika Demgen - Biomarktgemeinschaft eG

Monika Demgen - Biomarktgemeinschaft eG

Monika Demgen, Baubiologin, ist geschäftsführender Vorstand der Biomarktgemeinschaft eG, einer Genossenschaft zur Vermarktung ökologisch erzeugter Lebensmittel im Raum München. In den Naturkostläden der Genossenschaft liegt der Schwerpunkt auf Regionalität und Qualität. Monika Demgen ist hier schon seit 1994 tätig. Sie engagiert sich zudem für die Gemeinwohlökonomie, die Ausbildung von Menschen mit Handicap und gegen Gentechnik. Neben ihrer Tätigkeit bei der Biomarktgemeinschaft ist sie seit 6 Jahren ehrenamtlicher Vorstand des Naturkost Südbayern.

Weitere Infos: www.biomarktgemeinschaft.de

Dr. Karl von Koerber - Beratungsbüro für Ernährungsökologie

Dr. Karl von Koerber - Beratungsbüro für Ernährungsökologie

Dr. Karl von Koerber, Dipl.-Ökotrophologe, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Ernährungsökologie, Ernährung und Klimaschutz, Welternährung und Bio-Lebensmitteln. Er war etwa 20 Jahre an der Universität Gießen tätig. Seit 1998 ist er Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und bis Mai 2014 war er Leiter der Arbeitsgruppe „Nachhaltige Ernährung“ an der Technischen Universität München. Außerdem leitet er das Beratungsbüro für Ernährungsökologie in München, das u. a. Vorträge und Fortbildungen veranstaltet. Im Jahr 2013 erhielt Dr. Karl von Koerber den Umweltpreis der Landeshauptstadt München und das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ der Bayerischen Staatsregierung.

Weitere Infos: www.nachhaltigeernaehrung.de

Karin Romeder - Ökoring - Bio-Großhändler in Mammendorf

Karin Romeder - Ökoring - Bio-Großhändler in Mammendorf

Karin Romeder studierte an der Fachhochschule Weihenstephan Agrarmarketing und –management. Seit 1993 ist sie Marketing- und Vertriebsleiterin der Außer-Haus-Verpflegung beim bayerischen Naturkostgroßhändler Ökoring in Mammendorf. Als Vollsortimenter für Biowaren hat dort die Regionalität der Produkte immer oberste Priorität: Was regional zu beziehen ist wird auch dort bezogen. Bei Importwarten achtet der Öko-Großhändler auf direkten Bezug bei Gärtnern und Landwirten. Das Motto ist: „Bio mit Gesicht“.

So hat der Ökoring ein BioRegional-Logo entwickelt, das die in Bayern produzierten und verarbeiteten Produkte für Kunden hervorhebt. So kann Karin Romeder ihre Passion für bio-regionale Lebensmittel voll ausleben und verfügt über viel Erfahrung in diesem Bereich.
Neben ihrer Tätigkeit beim Ökoring ist Sie Mitglied im Kuratorium des Bundesverband Naturkost- und Naturwaren (BNN).

Weitere Infos: www.oekoring.comwww.bio-regional.de

Thomas Sadler - Die Essgefährten

Thomas Sadler - Die Essgefährten

Thomas Sadler, Dipl.-Gartenbauingenieur sowie Fach- und Führungskraft Ökolandbau und seine Frau Eva Reichert legen als „Die Essgefährten“ besonderen Fokus auf eine nachhaltige Ess- und Genusskultur. So setzten sie Geschichten über Menschen und Bio-Produkte in Wort und Bild um. Außerdem entwickeln sie Projekte rund um authentische Bio-Lebensmittel und führen kulinarische Veranstaltungen durch. Dabei steht das „gute Bauchgefühl“ immer im Vordergrund. Mit großem Erfahrungsschatz in Direktvermarktung, Großhandel und Gastronomie vermittelt Thomas Sadler Bio-Wissen in Seminaren und Workshops. So hat Thomas Sadler, der auch Autor und Verleger bio-regionaler Kochbücher ist, immer einen guten „Riecher“ für besondere und qualitativ hochwertige Bio-Produkte.

Weitere Infos: www.die-essgefaehrten.de

Astrid Wöhrl - AmVieh-Theater

Astrid Wöhrl - AmVieh-Theater

Das AmVieh-Theater in Schwindegg, nordöstlich von München ist vielen Bio-Interessierten bekannt. Nicht nur als besonderer Ort für die Veranstaltung von Hochzeiten, Geburtstagen und Seminaren. Auf dem Bio-Hof mit Bio-Hotel und Event-Gastronomie organisieren die Geschäftsführer Astrid Wöhrl und Hans Reichl auch Theater- und Musikvorstellungen und servieren selbstgemachte Bio-Schmankerln.

Nicht nur als Geschäftsführerin, sondern auch als Leiterin der Küche setzt Astrid Wöhrl ihre Leidenschaft für bewusstes Essen und Selbstgemachtes um.
Astrid Wöhrl ist gelernte Bankkauffrau studierte an der Fachhochschule Weihenstephan „Agrarmarketing & Management“. Außerdem schloss sie ein weiteres Studium der Hauswirtschaft in Erding ab.

Weitere Infos: www.amvieh-theater.de