Home


Gewinner 2016

Bronze

In der Kategorie Bronze wurden 3 Gewinner ausgezeichnet: Bio-Kontor7, Mustea, Biobäckerei Wagner.

Chiemgau Risotto mit Bayerischem Fisch - Bio-Kontor 7, Naturland Fair

Bayerische Fertiggerichte, handwerklich gekocht aus regionalen Bio-Zutaten – diesem Anspruch werden die Produkte von Bio-Kontor 7 aus Bad Aibling gerecht. Mit dem Chiemgau Risotto mit Bayerischem Fisch kommt das Unternehmen der Nachfrage nach ausgewogenen, gesunden und schnell zu zubereitenden Speisen aus der Region nach. So bezieht das Unternehmen die Bio-Rohstoffe größtenteils von Erzeugern und Verarbeitern vor Ort. Das Gericht ist zudem Naturland Fair zertifiziert und wird in der eigenen Produktionsküche schonend und mit innovativen Garmethoden zubereitet. Alle Gerichte werden in der eigenen Produktionsküche schonend und mit innovativen Garmethoden zubereitet. Die enge Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren im Rahmen fairer Partnerschaften ist Bio-Kontor 7 ein großes Anliegen.  Als Teil eines regionalen Netzwerkes gelingt es dem Unternehmen alle Produktionsschritte vom Acker bis auf den Teller an einem Ort zu verankern. Um mehr Bio-Essen im Außer-Haus-Bereich zu etablieren, beliefert Bio-Kontor 7 außerdem Kindergärten, KiTas sowie Betriebskantinen. Alle Produkte von Bio-Kontor 7 sind über den Online-Shop oder im Werksverkauf erhältlich.

Weitere Informationen: www.bio-kontor7.com

Quittenbrot - Mustea, Bioland

Das Quittenbrot von MUSTEA® ist eine süße, aromatische Köstlichkeit aus veredeltem Quittenfruchtmus. Heute eher in Vergessenheit geraten, war es früher ein erschwingliches Genussmittel und gehört damit zu den ältesten Süßigkeiten. Für die Herstellung des Quittenbrotes wird das Quittenfruchtmus bei niedrigen Temperaturen getrocknet und anschließend in Würfel geschnitten. Den vielfältigen, aromatischen Geschmack erhält es durch die Verwendung von seltenen Quittenlandsorten. Das Quittenbrot belebt nicht nur eine alte kulinarische Tradition wieder: durch die Verarbeitung seltener Quittensorten wird aktiver Sortenerhalt, Naturschutz und Landschaftspflege betrieben. Im Fränkischen Eisenheim hat Marius Wittur mit MUSTEA® das „Fränkische Rekultivierungsprojekt alter Quittensorten“ ins Leben gerufen, um vom Aussterben bedrohte Quittensorten zu erhalten. Auf seinem Bioland-Betrieb kultiviert er inzwischen 50 Quittensorten. Diese Baumpersönlichkeiten können bei einer Wanderung entlang des Quittenlehrpfades bewundert werden. Das Quittenbrot sowie weitere Quittenprodukte sind über den Online-Shop von MUSTEA® zu beziehen.

Weitere Informationen: www.mustea.de

Dinkelweißbrot - Biobäckerei Wagner, Biokreis

Das Dinkelweißbrot der Biobäckerei Wagner aus Ruderting in der Nähe von Passau zeichnet sich durch einen besonders milden und aromatischen Geschmack aus. Durch die lange Teigführung über 24 Stunden und langsames, Backen kann sich diese Geschmacks- und Aromenvielfalt bilden. Das 100%ige Dinkelbrot, welches als 2kg-Laib verkauft wird, bleibt lange frisch und eignet sich zum Beispiel für die mediterrane Küche, zum Toasten oder für die Zubereitung von Bruschetta. Die Biobäckerei Wagner ist ein Familienbetrieb und achtet bei ihrem gesamten Sortiment auf die Regionalität der Zutaten. So kommt der Dinkel für das Dinkelweißbrot von einem nur 2 km entfernten Biohof. Das Familienunternehmen verarbeitet ausschließlich Bio-Rohstoffe und engagiert sich für den Umwelt- und Naturschutz. Das Brot ist über den Online-Shop der Bäckerei und in zahlreichen Geschäften und auf Wochenmärkten rund um Passau erhältlich.

Weitere Informationen: www.biobaeckerei-wagner.de