Home


Wettbewerb 2016

Jury 2016

Die Auswahl der 10 besten bayerischen Bio-Produkte 2016 traf eine fünfköpfige Jury. Hier erfahren Sie mehr zu den Jury-Mitgliedern.

Überschrift 1

Text1 im Textfeld

Überschrift 2

Text2 im Textfeld

Gilbert Bielen - Biokoch aus Leidenschaft

Gilbert Bielen - Biokoch aus Leidenschaft

Nach seiner Ausbildung als Koch und verschiedenen Arbeitsstellen kam Gilbert Bielen 2003 zum Biohotel/Tafernwirtschaft Hörger in Hohenbercha. Damit war seine Passion für Bio geweckt: Seit 2007 ist er Küchenleiter im Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut, dessen Küche er in nicht einmal einem Jahr auf 100% Bio-Lebensmittel umstellte. Damit ist das Kinderkrankenhaus St. Marien seit 2008 das bisher deutschlandweit einzige Bioland zertifizierte Kinderkrankenhaus. Für sein Engagement erhielt Gilbert Bielen im Jahr 2015 die Auszeichnung „Tierschutz auf dem Teller“ der Schweisfurthstiftung. Andere Köche für Bio zu begeistern und zu überzeugen, dass Bio auch in der Gemeinschaftsverpflegung gelingen kann, hat sich Gilbert Bielen zum Ziel gesetzt: Er ist als Bio-Coach für das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und als Referent für Bio in der Gemeinschaftsverpflegung aktiv. Überdies ist er Gründer und Vorstand von Ökogourmet e.V. und bei der IHK Passau im Prüfungsausschuss für Köche tätig.

Weitere Informationen:
www.kinderkrankenhaus-landshut.de/cafeteria
www.ueberzeugungstaeter.de

Angelika Lintzmeyer - Biostadt München

Angelika Lintzmeyer - Biostadt München

Angelika Lintzmeyer hat im Referat für Gesundheit und Umwelt seit 2006 den Aufgabenbereich „Biostadt München“ aufgebaut. Unter dem Leitgedanken bio-regional-fair werden Projekte zur Außer-Haus-Verpflegung in verschiedenen Bereichen durchgeführt. Bei allem inhaltlichem Anspruch in Bezug auf eine gesunde Ernährung legt sie Wert auf eine gute Kulinarik. Bei Bio geht dies meistens zusammen – und das ist eine gute Voraussetzung, andere Menschen von Bio zu begeistern. Bio-Produkte, hinter denen eine gute Idee steckt, eine besondere Persönlichkeit, ein spezielles Anliegen, interessieren sie besonders. Mit Freude stellt sie fest, dass wieder mehr Städter in Kontakt zur Lebensmittelherstellung kommen wollen und genauer nachfragen, woher ein Lebensmittel kommt, wie es hergestellt wurde und wie der Landwirt mit seinen Tieren umgeht. Das Wissen um die Lebensmittelproduktion fördert die Wertschätzung regionaler Bio-Produkte und bietet zudem vollen Genuss.

Weitere Informationen: www.muenchen.de/biostadt

Karin Romeder - Naturkostgroßhändler Ökoring

Karin Romeder - Naturkostgroßhändler Ökoring

Karin Romeder studierte an der Fachhochschule Weihenstephan Agrarmarketing und -management. Seit 1993 ist sie Marketing- und Vertriebsleiterin der Außer-Haus-Verpflegung beim bayerischen Naturkostgroßhändler Ökoring in Mammendorf. Als Vollsortimenter für Biowaren hat dort die Regionalität der Produkte immer oberste Priorität: Was regional zu beziehen ist wird auch dort bezogen. Bei Importwaren achtet der Öko-Großhändler auf direkten Bezug bei Gärtnern und Landwirten. Das Motto ist: „Bio mit Gesicht“. So hat der Ökoring ein BioRegional-Logo entwickelt, das die in Bayern produzierten und verarbeiteten Produkte für Kunden hervorhebt. So kann Karin Romeder ihre Passion für bio-regionale Lebensmittel voll ausleben und verfügt über viel Erfahrung in diesem Bereich. Neben ihrer Tätigkeit beim Ökoring ist Sie Mitglied im Kuratorium des Bundesverband Naturkost- und Naturwaren (BNN).

Weitere Informationen:
www.oekoring.com
www.bio-regional.de

Thomas Sadler - Die Essgefährten

Thomas Sadler - Die Essgefährten

Thomas Sadler ist Dipl.-Gartenbauingenieur und Fach- und Führungskraft Ökolandbau mit langjähriger Tätigkeit in der Bio-Branche: Direktvermarktung, Projektarbeit und Redaktionsbüro, Großhandel und Beratung Gastronomie. Als Die Essgefährten bringt er mit seiner Frau Eva Reichert Projekte, Ideen und Kommunikationsmaßnahmen für authentische Lebensmittel, nachhaltige Genuss- und Lifestylekultur auf den Weg. Er ist Foodstoryteller in Wort und Bild, Rezeptentwickler und Foodfotograf für verschiedene Magazine sowie Autor von Kochbüchern. Des Weiteren vermittelt er sein Wissen und Erfahrungen als Referent für nachhaltige Ernährungs– und Genusskultur in Seminaren und bietet kulinarische Veranstaltungen an. Alles für ein gutes Bauchgefühl.

Weitere Informationen: www.die-essgefaehrten.de

Prof. Jutta Roosen – Professorin für Marketing und Konsumforschung TUM

Prof. Jutta Roosen – Professorin für Marketing und Konsumforschung TUM

Jutta Roosen ist Professorin für Marketing und Konsumforschung an der Technischen Universität München. Sie hat Agrarwissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Bonn studiert. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der Verbraucherwahrnehmung und Verbraucherbewertung von Lebensmitteln und  entwickelt auf deren Grundlage Politik- und Marketingempfehlungen. Sie ist Mitglied der Verbraucherkommission Bayern.

Weitere Informationen: www.mcr.wi.tum.de