Home


Wettbewerb 2017

Wettbewerbs-Kriterien

Wer bei Bayerns besten Bioprodukten mitmachen will muss folgende Voraussetzungen erfüllen: Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bayern. Die Produkte werden in Bayern hergestellt. Und sie bestehen zu mindestens zwei Dritteln aus Rohstoffen bayerischer Herkunft.

Die Jury bewertet zunächst Hintergrund und Prozess der Produktentstehung. Dazu füllen die Teilnehmer einen ausführlichen Unternehmenssteckbrief aus sowie zu jedem Produkt einen Produktsteckbrief. Bei der Verkostung geht es dann um die Produktqualität (Geschmack und weitere sensorische Eigenschaften) und die Produktaufmachung.

Abgefragt werden u.a. folgende Punkte:

  • Wie hoch ist der Bio-Anteil im Unternehmen, wie viel Verbandsware kommt zum Einsatz?
  • Engagiert sich das Unternehmen in besonderem Maße für den Umwelt- und Naturschutz sowie im sozialen Bereich?
  • Welchen Beitrag leistet das Unternehmen zur regionalen Wertschöpfung?
  • Wie setzt es Verbrauchertransparenz und Verbraucherinformation um?
  • Sind Unternehmen bzw. Produkt innovativ?
  • Welche Zutaten aus welcher Herkunft enthält das Produkt?
  • Wie genau wird es hergestellt?
  • Ist es möglichst nachhaltig verpackt?

>>> Unternehmenssteckbrief 2017 zum Download
>>> Produktsteckbrief 2017 zum Download