Home


Der Wettbewerb

Bayerns beste Bioprodukte: rundum gut!

Die Gewinner bei Bayerns besten Bioprodukten 2018 wurden am Samstag, 20. Januar in Berlin auf der IGW vom bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner ausgezeichnet! Die Fotos von der Prämierung finden Sie unter dem Link rechts.

 Bei „Bayerns besten Bioprodukten“ geht es ums rundum gute Essen. Um einen ganz besonderen, einmaligen Geschmack; um Bio-Zutaten aus der Region von höchster Qualität; um herausragende Nachhaltigkeit – und um die lebendigen Geschichten, die hinter Bayerns besten Bioprodukten stehen. Der Wettbewerb wirft ein Schlaglicht auf Lebensmittel, wie sie sich so viele Menschen wünschen: einfach rundum gut.

Der Wettbewerb „Bayerns beste Bioprodukte“ findet seit 2012 jährlich statt. Bewerben können sich bayerische Lebensmittelhersteller und landwirtschaftliche Betriebe mit Direktvermarktung. Die eingereichten Produkte müssen zu mindestens zwei Dritteln aus bayerischen Bio-Rohstoffen bestehen. Eine fünfköpfige Jury bewertet die Nachhaltigkeit in der Entstehung (Ökologie, regionale Wertschöpfung, Tierwohl, soziales Engagement in und außerhalb des Betriebs) sowie Geschmack und Aussehen der Produkte.

Zum Wettbewerb „Bayerns beste Bioprodukte 2018“ sind 47 Unternehmen mit insgesamt 73 Bio-Produkten angetreten. Die zehn Gewinner werden am 20. Januar 2018 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner persönlich ausgezeichnet.

Der Wettbewerb ist eine Initiative der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.